Warum wir uns Sorgen machen.

In der Rückschau können wir mit einer gewissen Befriedigung feststellen, dass Ihre wesentlichen Ansprüche durchgesetzt wurden. [.] Mehr als 1.000 Verfahren über mehrere Instanzen haben unsere Mitarbeiterinnen und unsere Kanzleiorganisation stark beansprucht.

Betriebliche Altersversorgung

Von wegen keine Sorgen machen

wannwaswer/wo
2015Renten nicht vertragsgemäß angepasstGenerali Deutschland AG
2016Betriebsrentner ziehen vor GerichtArbeitsgerichte
2016Renten nicht vertragsgemäß angepasstGenerali Deutschland AG
2018Generali muss sich an die Verträge haltenBundesarbeitsgericht
2019Run-Off der Generali Lebensversicherung AGProxalto Lebensversicherung AG
2020Generali erklärt SchuldbeitrittGenerali Deutschland AG
2020Pensionsansprüche nach § 133 UmwG abgespaltenPLE Pensions GmbH
2030Arbeitgeber ist von Haftung befreitProxalto Lebensversicherung AG
Betriebliche Altersversorgung

Klaus-Peter Kussmann & Team

Wir sine eine Selbsthilfegruppe für Betriebsrentner der Volksfürsorge

Kontakt
  • info@keinesorge.org
  • +49-4101-404744
  • +49-175-5101001 WhatsApp
Bank
  • Hypo Vereinsbank
  • DE50 2003 0000 0016 6557 71
  • HYVEDEMM300
  • Paypal: kussmann
Medien
Betriebliche Altersversorgung

Wichtige Termine

wannwaswo
08.01.202411 UhrVolksfürsorge StammtischHofbräu Wirtshaus am Speersort
08.04.202411 UhrVolksfürsorge StammtischHofbräu Wirtshaus am Speersort
06.06.20249 UhrVertreterversammlungVersorgungskasse der Volksfürsorge VVaG
01.07.202411 UhrVolksfürsorge StammtischHofbräu Wirtshaus am Speersort
01.07.2024Rentenanpassung BVW & VO85Generali Deutschland AG
01.07.2024Rentenanpassung § 16 BetrAVGGenerali Deutschland AG
07.10.202411 UhrVolksfürsorge StammtischHofbräu Wirtshaus am Speersort
08.11.202414 UhrVolksfürsorge PensionärstreffenHofbräu Wirtshaus am Speersort
Volksfürsorge Altersversorgung

Pensionärstreffen

Freitag, 8. November 2024, 14 Uhr.
Hofbräu Wirtshaus am Speersort in Hamburg.

Trotz der Entscheidungen des Bundesarbeitsgerichts (BAG) hält die Generali an der geringeren Rentenanpassung in den Jahren 2015 und 2016 fest. Sofern Sie Fragen zu Ihren Ansprüchen auf eine höhere Betriebsrente haben oder wir für Sie Klage beim zuständigen Arbeitsgericht einlegen sollen, nehmen Sie gerne Kontakt zu uns auf.