Frühpensionierung

Wir dürfen Sie auffordern, die geltend gemachten Rentenbeträge, beginnend ab dem 01.07.2015 nachzuzahlen, um die Zwangsvollstreckung zu vermeiden.

Rechtsanwälte Stoltz, Faust, Zundel, 12.09.2019 (Bundesarbeitsgericht, Beschluss vom 23.07.2019

Der Kläger hat danach einen Anspruch auf Erhöhung seiner Gesamtversorgungsbezüge entsprechend der Erhöhung der Renten der gesetzlichen Rentenversicherung zum 1. Juli 2015 um 2,09717 vH und zum 1. Juli 2016 um 4,2451 vH.

BAG 25.09.2018 – 3 AZR 333/17

Den Arbeitnehmern wurde in den BVW eine Gesamtversorgung mit Gesamtrentenfortschreibung zugesagt (vgl. AB § 4 Ziff. 1, §§ 5, 6 Ziff. 1 und Ziff. 4 BVW). Eine Gesamtversorgung zeichnet sich dadurch aus, dass der Arbeitgeber dem Arbeitnehmer nicht eine bestimmte Versorgungsleistung, sondern einen bestimmten Gesamtversorgungsgrad zusagt.

BAG 25.09.2018 – 3 AZR 466/17

Ob die zulässige Klage begründet ist, kann vom Senat allerdings nicht abschließend beurteilt werden. Dies führt zur Aufhebung des angefochtenen Urteils (§ 562 Abs. 1 ZPO) und zur Zurückverweisung des Rechtsstreits zur neuen Verhandlung und Entscheidung an das Landesarbeitsgericht (§ 563 Abs. 1 ZPO).

BAG 25.09.2018 – 3 AZR 402/17

Diese Website nutzt Cookies. In der  Datenschutzerklärung erfahren Sie mehr.