Generali Altersversorgung

BAG Urteil vom 25.09.2018 – 3 AZR 402/17 [VO 85]

Der Kläger war bis zum 30. Juni 2010 bei der Beklagten - einem in den deutschen G-Konzern eingebundenen Lebensversicherungsunternehmen - tätig. Er bezieht seit dem 1. April 2013 von der Beklagten Leistungen der betrieblichen Altersversorgung nach dem am 8. Juli 1987 abgeschlossenen und zum 1. April 1985 in Kraft getretenen „Tarifvertrag über die betriebliche Versorgungsordnung - 01.04.1985 -“ idF vom 1. Januar 1999 (im Folgenden TV VO).

Wir nutzen Cookies. Mehr Details.