Die Nachzahlung ist da

Da sich die geringeren Rentenanpassungen lebenslang auf die zukünftigen Renten auswirken, kann es auch jetzt noch sinnvoll sein, Klage auf vertragsgemäße Betriebsrentenanpassungen zu erheben. Ansprüche auf höhere Betriebsrenten ab Januar 2016 sind noch nicht verjährt.

E-Mail, 18.09.2019 (.. zu ihren Gunsten entschieden)

Wir empfehlen Ihnen

CREMON Rechtsanwälte

Christoph Welscher
Rechtsanwalt

Petra Rittmann Rechtsanwältin


ArbG Hamburg, ArbG Hannover, ArbG München, LAG Hamburg, LAG Niedersachsen, Bundesarbeitsgericht.


Weblink E-Mail
DGB Rechtsschutz

Henning Hansen
Rechtsschutzsekretär


ArbG Hamburg, ArbG Nürnberg, LAG Hessen, Bundesarbeitsgericht.


Weblink E-Mail
Stolz • Faust • Zundel

Manfred Stolz
Rechtsanwalt


ArbG Herne, ArbG Essen, ArbG Düsseldorf, LAG Köln, LAG Hamm, LAG Düsseldorf, Bundesarbeitsgericht.


Weblink E-Mail
Ulrich Weber & Partner

Henning Meier
Rechtsanwalt


ArbG Aachen, ArbG Köln, ArbG München, LAG Köln, LAG Baden-Württemberg, Hessisches LAG, Bundesarbeitsgericht.


Weblink E-Mail

Der Versicherungskonzern Generali ist von Hunderten von Pensionären verklagt worden. Sie werfen ihrem früheren Arbeitgeber vor, die Betriebsrenten nur unzureichend erhöht zu haben.

JUVE am 27.12.2016 (Betriebsrenten: Generali wehrt sich mit Vangard gegen Hunderte von Klagen)

Wir verwenden Cookies. Details ansehen.