Kontaktdaten

Ulrich Weber PartG mbB
Theodor-Heuss-Ring 19 -21
50668 Köln
Telefon: 0221 943687-0
Telefax: 0221 943687-27
Ihr letzter Arbeitsplatz: Aachen, Aalen, Alzey, Aschaffenburg, Bonn, Darmstadt, Düren, Düsseldorf, Esslingen, Frankfurt/Main, Göppingen, Gummersbach, Hanau, Karlsruhe, Köln, Ludwigsburg, Ludwigshafen, Mannheim, Mönchengladbach, München, Pforzheim, Rastatt, Remscheid, Reutlingen, Rotenburg, Siegen, Sindelfingen, Stuttgart, Stuttgart-Esslingen, Ulm, Wiesbaden, Worms, Wuppertal

Mitteilungen

Der Kläger hat einen Anspruch auf Zahlung von insgesamt 4.524,00 €. In der Passivphase ist ein Urlaubsanspruch und damit bei Beendigung des Arbeitsverhältnisses am 30.11.2015 auch der entsprechende Urlaubsabgeltungsanspruch in Höhe von insgesamt 4.524,00 € brutto entstanden.

ArbG Aachen, Urteil vom 22.03.2018 - 2 Ca 706/17

Für das Entstehen des Urlaubsanspruchs reicht das bloße Bestehen des Arbeitsverhältnisses aus. Dieser Grundsatz gilt auch bei Altersteilzeit im Blockmodell. Der Arbeitnehmer kann mit Ende der Altersteilzeit Urlaubsabgeltung für die zurückgelegte Passivphase beanspruchen, sofern kein gesetzlicher Verfall eingetreten ist.

Dr. Martin Pröpper, Rechtsanwälte Ulrich Weber und Partner mbB in Köln: ArbG Aachen, Urteil vom 22.03.2018 - 2 Ca 706/17
Über uns

Streitbare Pensionäre der Volksfürsorge/Generali Deutschland AG